M-32 AD / M-32 DA Pro

High-end 32-Kanal 192 kHz AD oder DA Wandler mit MADI und AVB

M-32 AD / M-32 DA Pro

Produkte

M-32 AD / M-32 DA Pro

High-end 32-Kanal 192 kHz AD oder DA Wandler mit MADI und AVB

Mit dem M-32 AD und M-32 DA präsentierte RME im Jahr 2010 zwei separate 32-Kanal-Wandler, die dank ihrer hohen Qualität, Stabilität und Kanalzahl schnell zum Industriestandard erwuchsen.

Seitdem haben sich nicht nur die Wandler-Technologie, sondern auch die Anforderungen von Pro-Audio-Anwendern in unterschiedlichsten Bereichen weiterentwickelt – von professionellen Studios über Immersive Sound Installationen und Live-Beschallungen bis hin zur Anwendung im Industrie-Sektor

M-32 Pro AVB Series -Analog meets Digital

Artists

M-32 Pro AVB Series -Analog meets Digital

Yeah! Yeah! Yeah! Studios Hamburg is specialized in music production with a focus on warm analog sound equipment supported by the realms of computer based cutting and production tools.

Mehr Informationen
Martin Eyerer Riverside Studios Berlin

Artists

Martin Eyerer Riverside Studios Berlin

DJ and producer includes more than 20 years of Djing all around the globe and one of the three driving forces behind Riverside Studios.

Mehr Informationen
Anschlüsse und Features

Anschlüsse und Features

32 x Analog I/O

1 x MADI optical I/O

1 x MADI I/O coaxial

1 x Word Clock I/O

1 x Gigabit Ethernet (802.3 compliant)

RME USB 2.0

1 x MIDI I/O

Redundant power supplies

SteadyClock FS

DC-coupled Outputs

Lösungen für moderne Produktionen

Redundante Netzteile, kompaktere Gehäuse, Netzwerkanbindung – diese und weitere gehörten zu den Wünschen unserer Kunden an eine überarbeitete 32-Kanal-Wandler-Serie. Mit den neuen M-32 DA Pro und M-32 AD Pro bedient RME die vielfältigen Anforderungen aktueller Produktionen und Installationen.

RME Audio AVB & Dante Solutions

AVB & Dante Netzwerk Lösungen von RME Audio

Analoge und digitale Referenz

Auf Basis modernster, hochauflösender Wandler-Bausteine und eines vollsymmetrischen analogen Schaltungsdesigns erreicht die neue M-Serie einen Signal-Rausch-Abstand von 120 dB(A) mit niedrigsten THD Werten - und spielt damit in der Wandler-Oberliga.

Linear und transparent

Die AD/DA-Wandlung erfolgt auf allen 32 Kanälen mit bis zu 192 kHz Samplingfrequenz. Die internen Filter auf Basis des kürzlich vorgestellten ADI-2 Pro Referenz-Wandlers ermöglichen einen vollständig linearen Frequenzgang (ausgangsseitig bis 0 Hz).

 

AVB – Netzwerk-Standard der Zukunft

Neben zwei vollwertigen MADI I/Os mit getrennter Signalführung verfügen die neuen M-32 DA Pro und M-32 AD Pro zudem über eine AVB-Schnittstelle auf Basis der offenen Netzwerkstandards IEEE 802.1 und 1722.1. Auf diese Weise ermöglichen die Geräte die Übertragung der 32 Analog-Kanäle bei maximaler Abtastrate von 192 kHz über ein einzelnes Ethernet-Kabel.

Im Zusammenspiel mit externen AVB-Switches lassen sich die M-Serie Wandler dank der übergreifend zeitsynchronen Signalverarbeitung des AVB-Protokolls schnell, einfach und vor allem sicher selbst in komplexere ¬Netzwerkstrukturen integrieren. Insgesamt können bis zu 128 Audiokanäle über AVB über alle Streams gesendet und empfangen werden.

 

Nahtlose Integration

Über das offene Kontrollprotokoll AVDECC 1722.1 als Bestandteil von AVB lassen sich externe Controller unterschiedlicher Hersteller komfortabel zur Steuerung fast aller Gerätefunktionen verwenden. Zusätzlich stehen ein Web-Interface und eine JSON API zur Verfügung - sowohl über Netzwerk, als auch über die integrierte USB Schnittstelle.

Mit dem neuesten Firmware 2.0.0 Update ist die M-32 Pro Serie nun über ein Web-Interface über jede Netzwerkverbindung (auch drahtlos über Wi-Fi) vollständig fernsteuerbar, mit der gleichen intuitiven Benutzerführung wie bei allen anderen von RME Audio bekannten AVB-Geräten.

Weltweit kompatibel

Für eine maximale Kompatibilität mit verschiedenster analoger Hardware lassen sich die einzelnen Kanäle des M-32 AD Pro und M-32 DA Pro mit unterschiedlichen Line-Pegeln verwenden – bei jeweils voller Wandlerauflösung. Neben +19 dBu und +13 dBu ermöglicht die neue M-Serie, als eine der wenigen auf dem Markt erhältlichen Lösungen, auch das Arbeiten mit dem US-Standard +24 dBu.

 

Alles im Blick

Vollkommen „analog“, aber nahezu unverzichtbar in der täglichen Praxis präsentiert sich die Kombination aus Pegelanzeigen und Kanalbeschriftungsfeldern. Über die mitgelieferten Transparentpapiere lassen sich individuelle Kanalanzeigen erstellen und hinter einer magnetischen Abdeckung sicher befestigen. Auf diese Weise behalten Anwender stets den perfekten Überblick über ihre Kanalzuweisungen.

SteadyClock FS

Für digitales Audio ist die Taktung, oft „Clocking“ genannt, von entscheidender Wichtigkeit. Sie bildet die Referenz für die Abfolge der Audio-Bits. Leider ist dieser Referenztakt oft nicht so stabil, wie er theoretisch sein sollte. Der M-32 Pro bietet deshalb die volle SteadyClock FS Unterstützung für niedrigsten Jitter und höchste Jitterimmunität.

Das garantiert hervorragende Leistung in allen Clock Modi und eine qualitative hochwertige analoge Konvertierung, damit Sie Ihren Mix so hören, wie er auch tatsächlich klingt. Die digitale Formatkonvertierung in RME Produkten erfolgt ohne Verlust oder Beeinträchtigung, und SteadyClock FS stellt sicher, dass immer ein präzises Klangbild ohne Beeinträchtigung ausgegeben wird. Dies hilft bei der Optimierung von Aufnahmen und Mischungen, denn dadurch bekommt das Klangspektrum insgesamt mehr Tiefe und Klarheit.

SteadyClock FS Technologie aus der zahllosen preisgekrönten ADI-2-Serie.

 

Tech-Specs

M-32 AD / M-32 DA Pro

  • 32 x Analog In/Out (25-pin D-sub, up to +24 dBu)
  • 2 x MADI I/O (separate optical SC and coaxial BNC, up to 128 Ch.)
  • 1 x RJ45 1 GigE AVB, four streams with 4/8/12/16 Ch. each
  • (optional) MIDI I/O for legacy MIDI Remote
  • Word Clock I/O (BNC)
  • USB 2.0 (for remote control)
  • 2 x monitored fully redundant internal PSUs
  • 32-channel AD converter, fully symmetrical design, 120 dBa
  • 19” enclosure 1 unit height
  • Large, tri-color backlit channel indicators with Peak/RMS metering
  • Magnetic cover with customizable channel labels
  • SteadyClock III - audio quality not susceptible to input jitter
  • SyncCheck® and ICC® - detects when a clock source is not in sync and falls back to other available signals
  • MADI Auto-Input - seamless redundancy
  • 2” display with control knob for full device control
  • 15 Preset storage, firmware upgrade persistent
  • Lock (optional code) and dark mode
  • Internal routing of up to 224x192 M-32 AD Pro /
  • 192x224 M-32 DA Pro channels in 4 channel blocks (32 x Analog, 64 x MADI Opt, 64 x MADI Coax, and 64 x AVB)
  • Remote control via HTTP, JSON, IEEE 1722.1 AVDECC, MIDI over MADI and optional MIDI

 

M-32 Pro AD Line In 1-32:

  • Auflösung: 24 bit
  • Eingangsempfindlichkeit schaltbar pro Kanal, +24 dBu, +19 dBu, +13 dBu @ 0 dBFS
  • Rauschabstand (SNR) @ +24 dBu, 44.1 kHz: 117.0 dB RMS unbewertet, 120.7 dBA
  • Rauschabstand (SNR) @ +19 dBu: 116.3 dB RMS unbewertet, 119.9 dBA
  • Rauschabstand (SNR) @ +13 dBu: 114.7 dB RMS unbewertet, 118.3 dBA
  • Frequenzgang @ 44.1 kHz, -0.1 dB: 5 Hz – 20.5 kHz
  • THD @ -1 dBFS: < -111 dB, < 0.00029%
  • THD+N @ -1 dBFS: < -108 dB, < 0.00039 %
  • Übersprechdämpfung > 110 dB

M-32 Pro DA Line Out 1-32:

  • Auflösung: 24 bit
  • Ausgangspegel schaltbar pro Kanal +24 dBu, +19 dBu, +13 dBu @ 0 dBFS
  • Ausgänge DC-gekoppelt, vollsymmetrische Signalführung
  • Ausgangsimpedanz: 200 Ohm symmetrisch, 100 Ohm unsymmetrisch
  • Rauschabstand (SNR) @ +13/+19/+24: 116 dB RMS unbewertet, 119 dBA
  • Frequenzgang @ 44.1 kHz, -0.1 dB: 0 Hz – 22 kHz
  • THD @ -1 dBFS: < -109 dB, < 0.00035 %
  • THD+N @ -1 dBFS: < -107 dB, < 0.00043 %
  • Übersprechdämpfung: > 110 dB

Zurück

Treiber

M-32 AD / M-32 DA Pro

Flash Update
Driver / Firmware Update / Software
Veröffentlichungsdatum
Download
Driver / Firmware Update / Software
Firmware update for M-32 AD Pro

includes firmware version 2.0.0, 27/8/2020

Main update. Carefully read the instructions in the readme.pdf!

Veröffentlichungsdatum
2020-08-27
Download
m32ad-2.0.0.zip
Driver / Firmware Update / Software
Firmware update for M-32 DA Pro

includes firmware version 2.0.0, 27/8/2020

Main update. Carefully read the instructions in the readme.pdf!

Veröffentlichungsdatum
2020-08-27
Download
m32da-2.0.0.zip
Zurück

Handbücher

M-32 AD / M-32 DA Pro

Produkt
Beschreibung
Download PDF
M-32 AD Pro

Handbuch des M-32 AD Pro, 11/2018

M-32 DA Pro

Handbuch des M-32 DA Pro, 11/2018

Produktbilder

Media Material

Zurück