DIE ADI SERIE:
»ADI-192 DD
»ADI-2
»ADI-4 DD
»ADI-8 Pro
»ADI-8 DS

Triple Universal Format und Sample Rate Converter
8-Kanal 192 kHz 24 Bit

Der leistungsfähigste Format und Sample Rate Konverter

ÜBERSICHT

Mit dem ADI-192 DD stellt RME den Nachfolger des erfolgreichen ADI-8 DD vor. Das komplett neu designte Gerät wurde mit dem Anspruch entwickelt, den leistungsfähigsten Format und Sample Rate Konverter aller Zeiten anbieten zu können. So finden sich am Gerät nicht nur einige deutliche Verbesserungen gegenüber dem ADI-8 DD, sondern auch einige neue, weltweit einmalige Merkmale:

  • Unterstützung von 192 kHz bei ADAT, TDIF und AES
  • 8-kanalige Sample Rate Conversion mit bis zu 192 kHz
  • Sample Rate Conversion wahlweise für AES, TDIF oder ADAT Eingang
  • 8-kanalige Sample Rate Conversion ohne Phasenfehler (Sub-Sample Synchronität)
  • SteadyClock für maximale Jitterunterdrückung und Clock-Refresh
  • Vollständiger dreifach Formatwandler AES/TDIF/ADAT mit zusätzlichem SPDIF TOSLINK I/O
  • Direkter Support für Double und Quad Wire, S/MUX und S/MUX4
  • Dito auch bei Nutzung des SRC
  • Spezieller TDIF Wordclock Ausgang
  • Vereinfachte und übersichtliche Bedienoberfläche
TOUR DE ADI

Das Gerät besteht aus drei 8-kanaligen Digital-Formatwandlern in 24 Bit Auflösung. Die drei Ausgangsformate ADAT, TDIF und AES greifen unabhängig auf die Eingangsformate AES, ADAT und TDIF zu. Dank freier Eingangswahl kann also auch - ohne umzuverkabeln - problemlos zwischen allen angeschlossenen Geräten kopiert und verteilt werden. Je vier AES/EBU Ein- und Ausgänge (XLR), sowie je zwei ADAT optical und TDIF Ein- und Ausgänge erlauben vollen 8-Kanal Betrieb, selbst bei 24 Bit/96 kHz. Bei 192 kHz stehen bei AES 8 Kanäle, bei TDIF und ADAT 4 Kanäle zur Verfügung. Zuschaltbare 24 Bit/192 kHz Sample Rate Converter realisieren sowohl eine 8-kanalige Sampleratenkonvertierung in höchster Qualität, als auch eine Clock-Entkopplung.

Aufgrund der uneingeschränkten Eingangswahl kann das Gerät nicht nur zwischen gleichen Formaten vermitteln, sondern beispielsweise auch als 4-fach Sample Rate Converter von AES/EBU zu AES/EBU arbeiten.

Anwendungsbeispiele:

  • AES/EBU-Frontend für RMEs Digital I/O Karten (mit ADAT optical I/O)
  • TDIF-Frontend für RMEs Digital I/O Karten (mit ADAT optical I/O)
  • AES- und ADAT-Frontend für DTRS-Maschinen
  • Stellt digitalen Mischpulten mit ADAT- oder TDIF-Port einen 8-kanaligen AES, TDIF und ADAT Ein- und Ausgang zur Verfügung
  • Erlaubt den Betrieb von 4 SPDIF- oder AES-Geräten, egal welcher Samplefrequenz und Clock-Referenz, an jedem digitalen Netzwerk
  • Konvertiert Double und Quad Wire zu Single Wire und umgekehrt, auch bei gleichzeitigem Einsatz des Sample Rate Converters

Über 48 Leuchtdioden wird der aktuelle Zustand der ein- und ausgehenden Signale sowie der im Gerät stattfindenden Vorgänge übersichtlich angezeigt. Die bereits aus anderen RME-Produkten bekannte SyncCheck Technologie zeigt nicht nur eindeutig ob das Eingangssignal gelockt ist, sondern auch ob die Eingänge untereinander synchron sind. Das AES Ausgangssignal kann wahlweise mit einer Professional- oder Consumer-Kennung versehen werden. Der erste AES Eingang und Ausgang (Kanal 1/2) steht auch optisch per TOSLINK zur Verfügung.

Was Profis begeistert: Der ADI-192 DD versteht Double Wire, Quad Wire, S/MUX und S/MUX4. Er ist damit kompatibel zu den bekannten Methoden der Samplefrequenzerhöhung durch Sample Multiplexing, auf allen unterstützten Plattformen, und kann auch - selbst bei Nutzung des SRC - zwischen diesen Formaten konvertieren. Sind mehr als 8 Kanäle gefordert, lassen sich beliebig viele ADI-192 DD kaskadieren und per Wordclock samplegenau synchronisieren.

Der ADI-192 DD besitzt ausserdem einen automatischen Verteilermodus. Wird von den 4 AES Eingängen nur einer benutzt, kopiert das Gerät diese beiden Kanäle auf die drei anderen AES Ausgänge.

RMEs SteadyClock™ Technologie garantiert exzellentes Verhalten in allen Clock-Modi. Aufgrund der effizienten Jitterunterdrückung kann der ADI-192 DD jegliches Clocksignal säubern, auffrischen, und als Referenzclock am Wordclock-Ausgang bereitstellen. Zusätzlich sorgt eine Intelligent Clock Control (ICC) bei einem Ausfall des Eingangssignales für ein Halten der zuletzt als gültig erkannten Samplefrequenz. Alle Einstellungen werden beim Ausschalten gespeichert.

FAZIT
Der ADI-192 DD ist der All-in-One Format und Sample Rate Converter für jeden Anwendungsfall, von 2- bis 8-Kanal. Er weist unübertroffene Flexibilität auf, gepaart mit einem sensationellen Preis/Leistungsverhältnis, und ist damit das optimale Bindeglied im semi- und professionellen Bereich, vom Projektstudio bis zum Rundfunk.
 

TECHNISCHE DATEN UND MERKMALE

Eingang AES/EBU: 4 x XLR, galvanisch getrennt, hochempfindliche Eingangsstufe (< 0.3 Vss), SPDIF kompatibel, maximal 192 kHz Single Wire
Ausgang AES/EBU: 4 x XLR, trafosymmetriert, 4.5 Vss, maximal 192 kHz Single Wire
Eingang ADAT optical: 2 x TOSLINK, 24 Bit, Bitclock PLL
Ausgang ADAT optical: 2 x TOSLINK, 24 Bit
Eingang/Ausgang TDIF: 2 x Sub-D 25 pol, 24 Bit
Eingang/Ausgang SPDIF Front: 2 x TOSLINK, 24 Bit, maximal 192 kHz
Eingang Wordclock: BNC, Signal Adaptation Circuit (arbeitet ab 1,2 Vss)
Ausgang Wordclock: BNC, niederohmige Treiberstufe, 4 Vss an 75 Ohm, Kurzschlussfest
 
Sync-Quellen: Intern, ADAT optical In, AES/EBU In, TDIF In, Wordclock In
Varipitch: per Eingangssignal oder Wordclock
Samplefrequenzen: 44.1 kHz, 48 kHz, 88.2 kHz, 96 kHz, 176.4 kHz, 192 kHz, variabel (Sync/Wordclock)
Sample Rate Range: AES, Wordclock: 28 kHz-204 kHz, ADAT/TDIF 30 kHz - 54 kHz

Jitter: Interne Clock < 1 ns, externe Clocks < 1 ns
Jitter-Empfindlichkeit: alle PLLs arbeiten selbst bei 100 ns Jitter störungsfrei
Jitter-Unterdrückung: >30 dB (2,4 kHz)

SRC Dynamik: 140 dB RMS unweighted, 143 dBA
SRC THD+N: < -140 dB
Sample Rate Ratio: Maximal 7:1 / 1:7

Stromversorgung: Internes Schaltnetzteil, 100 V - 240 V AC, 20 Watt
Maße (BxHxT) 483 x 44 x 200 mm
Garantie: 2 Jahre

Weitere Details finden Sie im Handbuch des ADI-192 DD!

 
VERKAUFSPREIS

Den aktuell empfohlenen Verkaufspreis erfahren Sie hier.

Hauptseite    News    AD/DA-Wandler    Digitalkarten    MADI Serie     DIGICheck    Mic Preamps
Zubehör    Support    RME Newsgroup    Rund um RME    Bezugsquellen    Downloads    Links

Copyright 2005 RME. Alle Rechte vorbehalten. RME ist ein eingetragenes Markenzeichen.
Diese Website enthält Namen und Marken anderer Firmen