Downloads - Aktuelle Treiber

Alle aktuellen Treiber für die lieferbaren RME-Produkte.
Sortiert nach Produktfamilien.


Letztes Update: 29.06.2018

Hot News

27.06.2018 Firmware Update für ADI-2 Pro und DAC verfügbar   

23.06.2018 Windows USB Treiber für MADIface Serie, v 0.9673   

06.06.2018 macOS Sierra USB Treiber 3.08 verfügbar   

07.05.2018 Alle Windows-Treiber jetzt mit TotalMix FX 1.50   

03.05.2018 TotalMix Remote 1.0 veröffentlicht   

03.05.2018 Alle Mac-Treiber jetzt mit TotalMix FX 1.50   

20.02.2018 Firmware Update für HDSPe MADI FX, MADIface USB und UFX+ verfügbar   

13.02.2018 Firmware Update für MADIface XT, MADIface USB und UFX+ verfügbar   

Treiberupdates HDSP MADI / HDSP AES-32

Übersicht über aktuelle und bisherige Treiberupdates

Windows 2000/XP Treiber

Version 2.52 (FUT 204/231): AES-32: Fehler in der Frequenzerkennung und Clocksteuerung bei ASIO und Settingsdialog beseitigt. (1/2006)

Version 2.51 (FUT 204/230): Settings Dialog: DDS wurde im Slave Mode nicht komplett deaktiviert (Multiplier). (12/2005)

Version 2.502 (FUT 204/230): TotalMix: MIDI Remote: Mute und Solo Buttons wurden nicht immer korrekt angezeigt. MIDI Remote: Start von TotalMix durch Klick auf das Systray Symbol aktualisiert das LC-Display. (11/2005)

Version 2.501 (FUT 204/230): HDSP MADI: Analog Out war beim Boot immer gemutet. TotalMix: Hintergrundraster der Matrix korrigiert. Automatische Submix Selektion wenn Monitor Main/Phones gewählt wird. Monitoring Presets 5/6/7 für die AES-32 hinzugefügt. FUT 204: Speaker Protection funktionierte nicht beim Herunterfahren. (11/2005)

Version 2.5 (FUT 203/230): Kompletter Support der HDSP AES-32. Kleines Speicherloch in TotalMix beseitigt. Settingsdialog: Verhalten des Multiplier Knopfs verbessert. GSIF: Setzen der Samplefrequenz funktionierte nicht korrekt. GSIF: Zweiter MIDI Port wurde nicht korrekt initialisiert. (11/2005)

Version 2.4(1) (FUT 203): TotalMix MIDI Remote Implementation entsprechend aktuellem Handbuch. Interner Bugfix (Registry Speicherung) der bisher keinen Fehler verursachte. (09/2005)

Version 2.4 (FUT 203): DDS Implementation war unvollständig (ASIO), was diverse Fehler verursachte (Sample Rate konnte von ASIO nicht gesetzt werden, Stottereffekte nach Änderung der Puffergrösse in MME). TotalMix: ein Gain von 6 dB führte zum Ausfall des Signals. (05/2005)

Version 2.3 (FUT 203): Settingsdialog: Neue Seite 'DDS' hinzugefügt. Die aktuelle Samplefrequenz kann in Echtzeit verändert als auch voreingestellt werden. Diverse typische Video Samplefrequenzen sind direkt auswählbar. TotalMix: Komplett neu programmiert. TotalMix enthält nun zahlreiche neue Funktionen, siehe beiliegende Datei neu_totalmix.txt. Neues TotalMix Systray Icon mit Min/Max Funktionalität. Generell: Neue Firmware unterstützt Varispeed im 56-Kanal Modus. GSIF 2 MIDI Ports hinzugefügt. 8-Kanal Interleaved Modus MME 24/32 Bit 4 Byte/s hinzugefügt. (02/2005)

Version 2.2 (FUT 202): Settingsdialog: Die Option SyncAlign wurde nicht korrekt abgespeichert. TotalMix: Floatingpoint-Berechnungen konnten einen Crash von TotalMix verursachen. Scroll-Wheel support für TotalMix Fader und Pan. Neue Funktion 'Link Faders' hinzugefügt. Nicht initialisierte Variable im ASIO-Treiber konnte im Multiclient-Betrieb zum Ausfall von ASIO führen. MIDI-Treiber führte in bestimmten Fällen zum Einfrieren des Rechners. Bei deaktiviertem 'Always on Top' in TotalMix kam es zu verzögerter Wiedergabe/Aufnahme bis zum Einfrieren der Audio-Software, wenn ADM aktiv war. Flash Update Revision 202: Kompatibilität zu Sony DASH Maschinen. Kein Störgeräusch mehr beim Ausschalten und Warnstart des Rechners. (6/2004)

Version 2.1: Neu: Bessere Kompatibilität der zweiten/dritten Karte auf gesharten PCI-Slots. Support für Power Management (Standby / Resume). Deaktivieren des Treibers verursachte Absturz (BSOD). Vollständige GSIF 2.0 Audio Unterstützung (Record und Playback). MME: Im AutoSync Modus bewirkt die Anfrage nach einer anderen Samplefrequenz als der am Eingang anliegenden keine Änderung mehr (bisher Wechsel in Master Modus). TotalMix: im Scroll-Modus funktionierten die Fader und Pan Regler nicht wie erwartet. Diverses Fehlverhalten der Clocksteuerung und Check Input Logik im AutoSync Modus beseitigt. ASIO: Bei der Verwendung von mehr als 2 Karten wurde die ASIO Kanalliste zerstört. (3/2004)

Version 2.0: Neu: Support für 96 kHz 'Double Wire' und 96 kHz Frame Modi. Settingsdialog modifiziert: 192 kHz Option entfernt, 48 kHz Frame und 96 kHz Frame hinzugefügt. Kleiner Bug im PCI Core beseitigt, führte auf einigen Systemen zu Clicks wenn TotalMix geöffnet war. Instant Boot Funktion hinzugefügt, die Karte speichert nun alle im Settingsdialog vorhandenen Optionen. MADI Ausgangssignal gefixt, ein fehlender Channel Status Blockstart auf allen geraden Kanälen verursachte im Neve Capricorn verzerrtes Audio. Unbenutzter, aber angewählter optischer Eingang verursachte Single Sample Clicks auf den Eingangskanälen. MIDI über MADI hinzugefügt.

Neues in TotalMix: Beschriftung rechts und unten in der Matrix hinzugefügt. Delete (Menü Edit oder Taste Del) hinzugefügt. Schnelleres Umschalten zwischen Single Speed und Double Speed Ansicht. Alle Werks-Presets haben jetzt '+3 dB RMS' aktiv. Zusätzliche Werks-Presets für Monitoring in Double Speed hinzugefügt. IOP Problem (Scrollbalken) beseitigt. (11/2003)

Version 1.0: Initial Release. Entspricht Hammerfall DSP Treiber Version 2.62, inklusive TotalMix, vollständigem ASIO 2.0 und 32-Kanal GSIF. (9/2003)

Top

Mac OS X Treiber

Version 2.5(2) (FUT 204/231): Perfomanceprobleme der AES-32 bei 192 kHz beseitigt. (11/2006)

Version 2.5(1) (FUT 204/231): Keine Änderung, nur FUT neu. (1/2006)

Version 2.5(1) (FUT 204/230): TotalMix: Hintergrundraster der Matrix korrigiert. Automatische Submix Selektion wenn Monitor Main/Phones gewählt wird. Monitoring Presets 5/6/7 für die AES-32 hinzugefügt. FUT 204: Speaker Protection funktionierte nicht beim Herunterfahren. (11/2005)

Version 2.5 (FUT 203): Angleichung der Treibernummer, da Funktionsumfang dem des Windows Treiber 2.5 entspricht. Kompletter Support der HDSP AES-32. Settingsdialog: Neue Seite 'DDS' hinzugefügt, die aktuelle Samplefrequenz kann in Echtzeit verändert als auch voreingestellt werden. TotalMix: Komplett neu programmiert. TotalMix enthält nun zahlreiche neue Funktionen, siehe aktuelles Handbuch. Komplette TotalMix MIDI Remote Implementation entsprechend aktuellem Handbuch. Generell: Neue Firmware unterstützt Varispeed im 56-Kanal Modus. (11/2005)

Version 1.0a (FUT 202): Bugfix MIDI: Grosse Sysex-Pakete wurden nicht korrekt übertragen (08/2004)

Version 1.0: Initial Release. Entspricht Hammerfall DSP Treiber Version 1.5a, inklusive TotalMix und Settingsdialog. (03/2004)

Top

Copyright © Matthias Carstens.

Alle Angaben in diesem Tech Info sind sorgfältig geprüft, dennoch kann eine Garantie auf Korrektheit nicht übernommen werden. Eine Haftung von RME für unvollständige oder unkorrekte Angaben kann nicht erfolgen. Weitergabe und Vervielfältigung dieses Dokumentes und die Verwertung seines Inhalts sind nur mit schriftlicher Erlaubnis von RME gestattet.