Downloads - Aktuelle Treiber

Alle aktuellen Treiber für die lieferbaren RME-Produkte.
Sortiert nach Produktfamilien.


Letztes Update: 14.12.2017

Hot News

01.12.2017Firmware Update für ADI-2 Pro (150/85) verfügbar   

27.11.2017 Windows USB Treiber für MADIface Serie, v 0.9616   

12.09.2017 Windows Treiber 4.21 für HDSP und HDSPe Serie   

25.08.2017 Windows Firmware Update für OctaMic XTC (47/26)   

20.07.2017 Alle Treiber jetzt mit TotalMix FX 1.43

03.07.2017 macOS Sierra USB Treiber 3.03 verfügbar   

03.07.2017 MacOS USB Treiber 2.21 verfügbar   

03.07.2017 Neuer Wav Batch Processor 1.2 für Windows und Mac.   

22.12.2016 Wichtiges Thunderbolt Firmware Update für UFX+!   

Treiberupdates Hammerfall DSP Serie

Übersicht über aktuelle und bisherige Treiberupdates

Windows 2000/XP Treiber

Version 2.94(3) (FUT 15_106_53_152): Inf-Datei aktualisiert für neue Firmware 15 und 53 (PCI und CardBus). Bugfix 96 kHz: Kanal 1 Wiedergabe kaputt wenn SPDIF Signal anliegt. (12/2005)

Version 2.94(2) (FUT 14_106_52_152): Kleines Speicherloch beseitigt. Automatische Submix Selektion wenn Monitor Main/Phones gewählt wird. MIDI Remote: Start von TotalMix durch Klick auf das Systray Symbol aktualisiert das LC-Display. (11/2005)

Version 2.94(1) (FUT 14_106_52_152): Bugfixes für HDSP 9632: TotalMix Settings wurden nach Standby/Ruhezustand nicht geladen. Quick Access Panel Grafik Reset hinzugefügt. Level Meter Display Problem (numerisch) in bestimmten Einstellungen beseitigt. Allgemein: TotalMix MIDI Remote: Mute und Solo Buttons wurden nicht immer korrekt angezeigt. (09/2005)

Version 2.94 (FUT 14_106_52_152): TotalMix: Seit 2.93(3) war ASIO Direct Monitoring deaktiviert. Internal Loopback optimiert (digitale I/Os). (07/2005)

Version 2.93(3) (FUT 14_106_52_152): TotalMix: Performance bei offenem Matrix Fenster deutlich verbessert. Tooltip wird gelöscht wenn Fenster mit ESC geschlossen wird. Tooltip wird gelöscht wenn Maus schnell über den Fensterrand gezogen wird. Grafikprobleme bei 9632 und RPM gefixt. Allgemein: Plug and Play Verhalten des Settingsdialoges optimiert (CardBus, Notebook). Interner Bugfix (Registry Speicherung) der bisher keinen Fehler verursachte. (07/2005)

Version 2.93(1) (FUT 14_106_52_152): HDSP Serie: ASIO Offsetangaben hinzugefügt. Dummy GSIF-2 MIDI Ports in echte umgewandelt. MME MIDI In und GSIF-2 MIDI In gleichzeitig nutzbar. Bluescreen beim Herunterfahren bestimmter Rechner (W2k SP4 Dual CPU) beseitigt. TotalMix: Kleinen Fehler im Werkspreset von RPM und HDSP 9652 beseitigt. Tooltip bleibt bei 'Always On Top deaktiviert' nicht mehr stehen. Systray Kontextmenü verbessert, Eintrag Matrix hinzugefügt. Titelzeile des Matrix Fensters zeigt aktuellen Preset. Digiface: 'Emphasis' wird auf dem Phones Ausgang analog umgesetzt. Digiface, Multiface, HDSP 9652, HDSP 9632: Option 'SyncAlign' im Settingsdialog hinzugefügt. HDSP 9652: Option 'Word Clock Out: Single Speed' im Settingsdialog hinzugefügt. Interner Loopback in TotalMix gesperrt da nicht möglich. (06/2005)

Version 2.92: Digiface, Multiface, RPM: Deaktivierter interner Loopback wurde durch Faderbewegungen und MIDI Daten reaktiviert. HDSP9632: DDS Implementation war unvollständig (ASIO), was diverse Fehler verursachte (05/2005)

Version 2.91: TotalMix: Performance bei aktivierter MIDI Option LC-Display deutlich verbessert. MIDI: Cursor Up/Down springt nicht mehr zu anderen Kanälen. Nur Digiface/Multiface: Quick Access Panel deaktiviert wenn nur Output Reihe sichtbar ist. HDSP9632: Neue Hardware (Flash Update 152) mit internem Loopback, DDS und verbessertem ADAT Receiver. DDS zu Settingsdialog hinzugefügt. Internes Loopback kann per TotalMix aktiviert werden. (05/2005)

Version 2.90(1): Neues TotalMix mit Monitor Sektion, MIDI Support und vielen weiteren Verbesserungen. Digiface/Multiface: Word Clock hat höchste Priorität (PrefSyncRef). Verbesserter ADAT Receiver. Neue Option Word Clock Out Single Speed. Digiface/Multiface/RPM: Support für internes Loopback. Mit Flash Update Tool 13/51: Digiface/Multiface: Bugfix Kommunikation gestört bei bestimmten Samplefrequenzen. Hinweis: seit Version 2.90 wird das auf dem MME-Treiber basierende, Host-kontrollierte automatische Monitoring (Samplitude, Sequoia, SAWStudio) nicht mehr unterstützt. (05/2005)

Version 2.831: Verbesserte Initialisierung des Digiface/Multiface/RPM beim Wiederanstecken. Unterstützung für HDSP9652 Firmware 105. (04/2005)

Version 2.83: Komplett neue Routinen zum Laden des Mischerzustandes beim Booten. (03/2005)

Version 2.82 (a): Interner Signalfehler in der RPM Hardware erzeugte Samplefehler auf den linken Kanälen. TotalMix zeigt ungültige Routings, die beim Wechsel Single zu Double Speed entstehen, als leeres Feld (RPM/Multiface). Neu TotalMix: 'Link Faders' für globale Stereoeinstellung aller Fader (Hotkey L). (07/2004)

Version 2.82: AutoSync verhindert jetzt auch einen Wechsel der Samplefrequenz, wenn ASIO im Double oder Quad Speed Mode benutzt wird. Wenn mehrere CardBus oder PCI-Karten genutzt werden: ASIO kann selbst dann genutzt werden, wenn nicht an alle CardBus/PCI-Karten auch I/O-Boxen angeschlossen wurden. RPM Falsch-Erkennung eventuell verbessert. Bugfix: Die Einstellung 'Pref Sync Ref' wurde von der Hardware nicht übernommen. Settingsdialog erscheint im Systray, auch wenn die CardBus-Karte während des Bootens nicht ins Notebook eingesteckt war (TotalMix arbeitet jedoch nicht ohne Neustart. Dieser Mechanismus wird später durch den des Fireface ersetzt). (06/2004)

Version 2.81: Bei deaktiviertem 'Always on Top' in TotalMix kam es zu verzögerter Wiedergabe/Aufnahme bis zum Einfrieren der Audio-Software. (05/2004)

Version 2.80: Floatingpoint-Berechnungen in TotalMix konnten einen Crash von TotalMix verursachen. Nutzung des Scrollwheel in TotalMix wird als verändertes Preset angezeigt. Nicht initialisierte Variable im ASIO-Treiber konnte im Multiclient-Betrieb zum Ausfall von ASIO führen. MIDI-Treiber führte in bestimmten Fällen zum Einfrieren des Rechners. Bypass-Modus des RPM arbeitet nun als Default mit 'Phono 0 dB' bis der Treiber geladen wird. (05/2004)

Version 2.7a: MME Wiedergabe schaltete RPM Input 1/2 von Phono auf Line um. TotalMix: Grafikfehler mit Scroll Wheel in dritter Reihe beseitigt. (04/2004)

Version 2.7: Allgemeine Neuigkeiten, Änderungen und Fixes - Treiber: Vollständige Unterstützung des RPM. Vollständige GSIF 2.0 Audio Unterstützung (Record und Playback). TotalMix Settings der HDSP 9632 und HDSP 9652 werden nach Standby und Ruhezustand automatisch geladen. Bei einer Erstinstallation von Multiface/Digiface/RPM wird in den Mischer ein Default-Routing geladen. MME: Im AutoSync Modus bewirkt die Anfrage nach einer anderen Samplefrequenz als der am Eingang anliegenden keine Änderung mehr (bisher Wechsel in Master Modus). ZLM funktionierte im Double Speed Mode nicht korrekt. Nur Digiface: ein sequentieller Start der Record Devices im Double Speed Mode zerstörte Audio auf Kanal 3/4. TotalMix: Hinzugefügt: Vertikales scrollen in TotalMix, horizontales/vertikales scrollen mit schwebenden Leisten im Matrix Mode. Delete (Menü Edit oder Taste Del) hinzugefügt. Scroll-Wheel support. Bugfix: im Scroll-Modus funktionierten die Fader und Pan Regler nicht wie erwartet. Rücklaufzeit der Levelmeter in Double und Quad Speed korrigiert. ASIO Treiber: Bei der Verwendung von mehr als 2 HDSP Geräten wurde die ASIO Kanalliste zerstört.

Nur HDSP 9632 - Verbesserungen im Flash Update: Wordclock Eingang war phasengedreht (180°). RMS Berechnung (TotalMix, HDSP Meter Bridge) arbeitete auf einigen Kanälen nicht korrekt, insbesondere bei höheren Samplefrequenzen. Der SPDIF Receiver war nicht vollständig kompatibel (Tascam DA-30 funktionierte nicht). Wordclock Eingang unterstützt jetzt 4-faches Frequenzverhältnis. Wordclock Ausgang unterstützt jetzt doppelte und vierfache Frequenz. Frequenz-Bits im AES/EBU Ausgangs Channel Status wurden für Quad Speed korrigiert. Treiber: Bei der Benutztung von ASIO schaltete der AES/EBU (XLR) Eingang zu Koaxial (SPDIF). Wordclock Output Option im Settingsdialog hinzugefügt. ADAT I/O gibt im Quad Speed Mode korrekte Fehlermeldung zurück. (03/2004)

Version 2.64: Neu: Mute Button für Kopfhörerausgang der HDSP 9632. Langsame Reaktion des Settingsdialoges beseitigt (eingeführt in 2.63). Treiberdeaktivierung gefixt. (12/03)

Version 2.63: Unterstützung für Power Management hinzugefügt. Verbesserte Callback-Routinen im Mehrkartenbetrieb. Neu: Disconnect Modus für Digiface und Multiface. Error-Erkennung in der I/O-Box verbessert. (12/03)

Version 2.62(1): Bugfixes: TotalMix Routing Problem bei Multiface (seit 2.62). HDSP 9632 SPDIF AC-3 funktionierte nicht. Fehlende MIDI-Ports im Multi-Card Betrieb. Darstellungsfehler in TotalMix (Select). GSIF-Unterstützung für HDSP 9632 korrigiert. (09/03)

Version 2.61: Neu: TotalMix mit zusätzlichen Hotkeys erweitert. Support für AI4S-192 und AO4S-192 bei der HDSP 9632. ASIO für HDSP 9632 erweitert. Verbesserungen: TotalMix speichert beim Herunterfahren zuverlässiger. Flash Update Tool arbeitet zuverlässiger. (07/03)

Version 2.60: Neu: TotalMix komplett neu geschreiben. Neue Features: Matrix View, Multiwindow View, Group operation, Copy/Paste operation und vieles mehr. ADM steuert die Fader in TotalMix. Unterstützung für HDSP 9632. Routinen für Buffer Misses Erkennung hinzugefügt. Bugfixes: Zuletzt benutzte Samplefrequenz wird zuverlässig gespeichert. ASIO Multiclient kompatibel zu Sonic Foundry Vegas. (07/03)

Version 2.52: Neu: ASIO Multiclient Betrieb. Bugfixes: HDSP 9652: TotalMix-Settings wurden bei zweiter Karte nicht automatisch geladen. HDSP Allgemein: SPDIF Out Non-Audio wurde fälschlich gesetzt. ASIO Double Speed Kompatibilität erhöht. (04/03)

Version 2.51: Neu: Support für DVD Mehrkanal-Wiedergabe 4/6/8 Kanäle (16-Bit/48 kHz). Bugfixes: HDSP Allgemein: TMS Setting wurde nicht korrekt gespeichert. HDSP 9652: TotalMix-Settings wurden bei zweiter Karte nicht automatisch geladen. (02/03)

Version 2.434: Neu: ASIO-Löschroutinen für Multiclient-Betrieb hinzugefügt (Störgeräusch in Sonic Foundry Vegas). Veränderte MIDI-Routine bei ungültigen Daten (verhindert Crash von Gigastudio). 02/03)

Version 2.433: Bugfixes: HDSP Allgemein: ASIO Direct Monitoring funktionierte nicht korrekt bei 88.2/96kHz. (12/02)

Version 2.432: Bugfixes: HDSP Allgemein: I/O Box wurde manchmal als HDSP 9652 erkannt - kein Laden. Änderungen HDSP Allgemein: TMS (Track Marker Support) implementiert. ADAT Double Speed wird im ADAT-Datenstrom signalisiert. Neue MIDI Hardware für deutlich geringere Systembelastung. ASIO Direct Monitoring abschaltbar (emagic Logic). (12/02)

Version 2.42: HDSP Allgemein: Non-audio Bit wird bei AC3 und DTS Wiedergabe automatisch gesetzt. HDSP 9652: AEB Input/Output Support hinzugefügt. 'ADAT1 Int.' und 'SPDIF Internal' zum Settingsdialog hinzugefügt. (11/02)

Version 2.41: Bugfixes: HDSP Allgemein: Im MME-Betrieb war die Aufnahmeposition nicht zuverlässig (0 oder -1 Buffer Abweichung). HDSP 9652: 'Analog' im TotalMix Routing-Menü entfernt. Änderungen: Treiber deutlich vereinfacht. Default.vol und Preset.mix Dateien im Treiber integriert. Aufruf des Default-Preset mit gedrückter STRG-Taste. (10/02)

Version 2.4: Unterstützung für HDSP 9652 hinzugefügt. (10/02)

Version 2.332: Falsche MIDI Position und Drift traten auf einigen Rechnern auf. (6/02)

Version 2.331: Performance der zweiten HDSP bei niedriger Latenz und hoher CPU-Last verbessert. (6/02)

Version 2.33: Latenzeinstellung arbeitet nicht synchron bei mehreren Karten. Digiface: kein MME-Betrieb mit alleinigem ADAT3 Input möglich. Multiface: Check Input funktioniert mit ADAT Input nicht wenn kein Signal anliegt. TotalMix: ZLM Knöpfe waren unsichtbar aktiv, wenn Inputs nicht sichtbar waren. (6/02)

Version 2.323: Bugfixes: Starteinstellung von TotalMix war nicht korrekt. BPM Kernel Treiber funktionierte nicht. ASIO GetClockSources korrigiert. Neu Treiber: Leicht verbesserte Performance bei MME Record. (5/02)

Version 2.32: Multi-client ASIO/MME Betrieb funktionierte nicht mit mehr als einem System. Speichern der Einstellungen beim Herunterfahren funktionierte nicht. Speichern eines Preset veränderte die default.vol Datei. (3/02)

Version 2.31: Keine alternative ASIO dll mehr (audiomidifix) - diese ist jetzt Standard. Icon des Settingsdialoges verschwindet sofort nach dem Beenden. Keine Anzeige im Settingsdialog bei fehlender I/O Box. Sperren von MME/ASIO bei fehlender I/O Box. Speichern der zuletzt benutzten Samplefrequenz. Neu TotalMix: Komplett neues Verhalten beim Beenden (Exit), schliesst Fenster sofort und vermeidet Crash. Fenstergrösse wurde nach Wechsel Single/Double Speed nicht wieder maximiert. Schaltflächen zur Einstellung 'samples for over' arbeiteten in falscher Richtung. Bugfixes: Sysex-Daten crashten unter bestimmten Umständen den MIDI-Treiber. TotalMix störte I/O-Box Erkennung (3/02)

Version 2.22: Vollständiger Multiclient-Betrieb mit GSIF, ASIO und MME. (2/02)

Version 2.2: Neu Treiber: GSIF Support. ASIO Reset schaltete Monitoring Kanal 1 ab (Digiface/Multiface). Neu TotalMix: Bildrefresh Multiface Kanal 9 funktionierte nicht korrekt. Bugfix: Speaker Protection des Kopfhörerausganges funktionierte nicht beim Multiface. (2/02)

Version 2.1: Neu Treiber: Anpassungen für ZLM. Settingsdialog Systray Kontext Menü schliesst korrekt. De-Installation verbessert und erweitert (\Software). Neu TotalMix: ZLM und Monitoring Modi Mix/Replace hinzugefügt. Fehler in Preset 4 und 8 beseitigt (Mute Master nicht aktiv). Neue Hotkeys I, O, P, S und F2. Hotkey Alt funktioniert auch mit Mute und Solo. Systray Kontext Menü schliesst korrekt. Bugfix: ASIO SetSampleRate gab keinen Fehler zurück wenn nicht ausführbar. (12/01)

Version 2.01: I/O-Box Erkennnung verbessert. Neues Flash Tool mit Hardwareversionen getrennt für PCI-Karte und CardBus-Karte (beseitigt derzeit nur Probleme mit Apple Titanium). (11/01)

Version 2.0: Neu Treiber: Komplett neues I/O-Box Design mit phasenstarren Ein- und Ausgängen (0°). Intelligent Clock Control. Frequenzmessung und Anzeige aller Eingangssignale. SyncCheck aller Eingangssignale (neu: SPDIF, Wordclock). Check Input auch mit Wordclock. Komplette Unterstützung für Multiface. Gleichzeitiger Betrieb von Multiface und Digiface. Erweitertes HDSP Bus-Protokoll. Prüfung der Hardware-Version (Firmware des PCI-/CardBus-Interfaces). Weblinks in der About Seite und der Hardware Warnung Seite. Flash Tool zum Updaten (externes Programm). HDSP Meter Bridge (externes Programm).

Neu TotalMix: Unterstützung von bis zu 3 Systemen. Warnhinweis beim Speichern von Presets in schreibgeschützte Dateien. Komplette Unterstützung für Multiface. Automatische Anpassung von TotalMix-Darstellung bei Double Speed Betrieb. Dialogbox Level Meter Setup Optionen. Always on Top. Deactivate Screensaver.

Bugfixes: Wiedereinstecken der CardBus Karte. Wordclock als Pref Sync Ref wurde nicht automatisch aktiv. ADAT Sync Clock funktionierte nicht. TotalMix Crash bei schreibgeschützten Dateien. (11/01)

Version 1.01: Bugfix: Kein Ton unter Logic-ASIO wenn vorher MME benutzt wurde. MME Device Namen korrigiert (wie Windows 98). (7/01)

Version 1.0: Initial Release. Entspricht Hammerfall Treiber Version 1.381, plus TotalMix, vollständigem ASIO 2.0, CardBus und Digiface Unterstützung. Plug and Play WDM Technologie. (6/01)

Top

Windows 98/SE/ME Treiber

Version 2.431: Bugfixes: HDSP Allgemein: ASIO Direct Monitoring funktionierte nicht korrekt bei 88.2/96kHz. (12/02)

Version 2.43: Bugfixes: ASIO Direct Monitoring funktionierte seit Version 2.40 nicht mehr korrekt. Änderungen: HDSP Allgemein: TMS (Track Marker Support) implementiert. Fut_11_104: Neue MIDI Hardware für deutlich geringere Systembelastung. TotalMix: ASIO Direct Monitoring im TotalMix Menü abschaltbar (für emagic Logic). (12/02)

Version 2.42: Unterstützung für AEBs hinzugefügt. (11/02)

Version 2.4: Unterstützung für HDSP 9652 hinzugefügt. (10/02)

Version 2.13: TotalMix: ZLM Knöpfe waren unsichtbar aktiv, wenn Inputs nicht sichtbar waren. (6/02)

Version 2.12: Speichern der Einstellungen beim Herunterfahren funktionierte nicht. Speichern eines Preset veränderte die default.vol Datei. (3/02)

Version 2.11: Neu Treiber: ASIO Reset schaltete Monitoring Kanal 1 ab (Digiface/Multiface). Neu TotalMix: Bildrefresh Multiface Kanal 9 funktionierte nicht korrekt. Bugfix: Speaker Protection des Kopfhörerausganges funktionierte nicht beim Multiface. (2/02)

Version 2.1: Neu Treiber: Anpassungen für ZLM. Settingsdialog Systray Kontext Menü schliesst korrekt. De-Installation verbessert und erweitert (\Software). Neu TotalMix: ZLM und Monitoring Modi Mix/Replace hinzugefügt. Fehler in Preset 4 und 8 beseitigt (Mute Master nicht aktiv). Neue Hotkeys I, O, P, S und F2. Hotkey Alt funktioniert auch mit Mute und Solo. Systray Kontext Menü schliesst korrekt. Bugfix: ASIO SetSampleRate gab keinen Fehler zurück wenn nicht ausführbar. (12/01)

Version 2.01: I/O-Box Erkennnung verbessert. Neues Flash Tool mit Hardwareversionen getrennt für PCI-Karte und CardBus-Karte (beseitigt derzeit nur Probleme mit Apple Titanium). (11/01)

Version 2.0: Neu Treiber: Komplett neues I/O-Box Design mit phasenstarren Ein- und Ausgängen (0°). Intelligent Clock Control. Frequenzmessung und Anzeige aller Eingangssignale. SyncCheck aller Eingangssignale (neu: SPDIF, Wordclock). Check Input auch mit Wordclock. Komplette Unterstützung für Multiface. Gleichzeitiger Betrieb von Multiface und Digiface. Erweitertes HDSP Bus-Protokoll. Prüfung der Hardware-Version (Firmware des PCI-/CardBus-Interfaces). Flash Tool zum Updaten (externes Programm). HDSP Meter Bridge (externes Programm).

Neu TotalMix: Unterstützung von bis zu 3 Systemen. Warnhinweis beim Speichern von Presets in schreibgeschützte Dateien. Komplette Unterstützung für Multiface. Automatische Anpassung von TotalMix-Darstellung bei Double Speed Betrieb. Dialogbox Level Meter Setup Optionen. Always on Top. Deactivate Screensaver.

Bugfixes: ADAT Sync Clock funktionierte nicht. (11/01)

Version 1.01: Bugfix: die Datei default.mix wurde bei der Installation nicht kopiert. Mute und Solo wurde aus Presets nicht korrekt geladen. Analoger Ausgang wurde erst durch MME Wiedergabe eingeschaltet. Beim Booten gibt es jetzt keinen Knacks mehr am analogen Ausgang (Speaker Protection), der neue Treiber installiert 8 Presets für den Mixer. (6/01)

Version 1.0: Initial Release. Entspricht Hammerfall Treiber Version 2.61, plus TotalMix, vollständigem ASIO 2.0, CardBus und Digiface Unterstützung. (6/01)

Top

Mac OS X Treiber

Version 1.6c (FUT 14_106_52_152): Bugfix Multiface: Der Bugfix zur HDSP 9632 in Version 1.6b begrenzte die Kannalzahl des Multiface auf 10. (10/2005)

Version 1.6b (FUT 14_106_52_152): Bugfix HDSP 9632: Internal Loopback wurde beim Systemstart in einigen Fällen aktiviert, so dass die Aufnahmedaten scheinbar fehlten. TotalMix: Neuer Menüpunkt TotalMix mit Hotkey T. Das Menü und die Hotkeys funktionieren nun auch mit geschlossenen Fenstern. MIDI Remote erweitert (Note Off). (09/2005)

Version 1.6a (FUT 14_106_52_152): Treiber schrieb ständig ins System Log - gefixt. Neue Icons für Settingsdialog. Pegelfehler bei HDSP 9652 in den TotalMix Level Metern beseitigt. (08/2005)

Version 1.6 (FUT 14_106_52_152): Neu programmierter Settingsdialog und TotalMix, mit Auto Load, Dock Lock und Auto Remove. Prüfung auf aktuelle Firmware im Settingsdialog hinzugefügt. Angabe für Input Offset und Output Offset hinzugefügt. Digiface/Multiface: Word Clock hat höchste Priorität (PrefSyncRef). Digiface/Multiface/9652: Verbesserter ADAT Receiver. Neue Option Word Clock Out Single Speed. Mit Flash Update Tool 13/51: Digiface/Multiface: Bugfix Kommunikation gestört bei bestimmten Samplefrequenzen. Digiface/Multiface/RPM: Support für internes Loopback. Verbesserte Initialisierung beim Wiederanstecken. Digiface: 'Emphasis' wird auf dem Phones Ausgang analog umgesetzt. HDSP9632: Neue Hardware (Flash Update 152) mit internem Loopback, verbessertem ADAT Receiver, und DDS. DDS zum Settingsdialog hinzugefügt. Neues TotalMix mit Monitor Sektion, MIDI Support und vielen weiteren Verbesserungen (Stand aktueller Fireface Treiber 2.20). (07/2005)

Version 1.5 (g1): Neues MIDI Plugin mit Reset der MIDI Portnamen. Die erweiterten Namen des Treibers 1.5g wurden von OS X nicht übernommen, wenn die Devices schon vorhanden waren (frühere Treibernutzung). (06/2005)

Version 1.5 (g): Neues System für verbesserten Mehrkartenbetrieb. Die PCI Slotnummer wird nun an den Namen angehängt. Die Reihenfolge ändert sich beim Neustart nicht mehr. (05/2005)

Version 1.5 (e): Bugfix MIDI: Settingsdialog verursachte eine wiederholte MIDI Note am MIDI Output der HDSP 9652 und 9632. (11/2004)

Version 1.5 (d): Bugfix MIDI: Grosse Sysex-Pakete wurden nicht korrekt übertragen (08/2004)

Version 1.5 (c): Interner Signalfehler in der RPM Hardware erzeugte Samplefehler auf den linken Kanälen. TotalMix zeigt ungültige Routings, die beim Wechsel Single zu Double Speed entstehen, als leeres Feld (RPM/Multiface). RPM Defaultzustand jetzt Bypass und Phono 0 dB. RPM TotalMix Routing AN 5+6 geändert in Phones. Presets in TotalMix für RPM hinzugefügt. Neu TotalMix: 'Link Faders' für globale Stereoeinstellung aller Fader (Hotkey L). Bugfix TotalMix Pans arbeiten nicht korrekt in verkleinertem und gescrolltem Fenster (V 1.5b). (07/2004)

Version 1.5: Neuer MIDI Treiber mit 'Rock Solid' Timing selbst auf älteren Rechnern bei hoher CPU Last. MIDI Gerätename beim RPM korrigiert. (03/2004)

Version 1.4: Unterstützung für das RPM, in Treiber, Settings- und Mixer-Programm. Kartennummer im Multicard-Betrieb beim Gerät sowie in den Streamnamen hinzugefügt (Mehrkartenbetrieb). Geändertes Settingsprogramm: Tab-Knöpfe mit Kartennamen. Unterstützung für das Flash Update Tool hinzugefügt. Workaround für Aluminium Powerbooks hinzugefügt (Freeze Fix, Erkennung Revision 12). Workaround für Crash beim Aufwachen aus dem Sleep Modus bei Dual G4 Macs hinzugefügt. Das Laden der TotalMix Settings beim Aufwachen aus dem Sleepmodus funktioniert nun auch bei Digiface und Multiface. Der System Profiler behauptet nun nicht mehr der Treiber sei inkompatibel und nicht geladen. Verbesserung der PCI Bus Performance. TotalMix: Hotkeys I O P S X zum Menü hinzugefügt. 128 kHz, 176.4 kHz und 192 kHz für HDSP9632 hinzugefügt. Option 'Word Clock Out always Single Speed' für HDSP9632 hinzugefügt. Settingsdialog zeigt Wordclock-Eingangsfrequenz auch bei Double- und Quad-Speed. (02/2004)

Version 1.3: CoreMIDI: MIDI Timing verbessert. Allgemein: Support für Power Management (Sleep-/Ruhemodus). Neu: Disconnect Modus, Einfrieren des aktuellen Hardwarezustandes mit allen Settings inklusive TotalMix. Verbesserte I/O Box Error-Detektion und Re-Lock. Speaker Protection für Kopfhörerausgang Multiface / Digiface hinzugefügt. Weitere Hotkeys für TotalMix: Strg plus Nummer 1 bis 8, Alt plus Nummer 1 bis 8. Alle TotalMix Werks-Presets haben 'RMS +3 dB' aktiviert. TotalMix RMS Rücklaufzeit ist nun identisch im Single, Double und Quad Speed Betrieb. Wenn die I/O-Box beim Boot nicht gefunden wird lädt der Treiber das Multiface. (12/03)

Version 1.2: TotalMix: Matrix, Gruppen-basiertes Arbeiten, Copy/Paste, Scrollen und Mehrfensterbetrieb sowie Löschen ganzer Routings per Selektion/Menü Edit hinzugefügt. TotalMix komplett neu programmmiert für bessere Performance der Level Meter und der Grafik (Scrollen). Allgemein: Unterstützung für die HDSP 9632 hinzugefügt. CoreMIDI für HDSP 9632, HDSP 9652, Digiface und Multiface hinzugefügt. Settingsdialoge verbessert, Regelmäßiger Festplattenzugriff beseitigt. (10/03)

Version 1.1: TotalMix: Routing im 96 kHz Betrieb war unvollständig. Treiber: Höhere Kompatibilität durch erhöhten Offset. (02/03)

Version 1.0: Initial Release, komplette Funktionalität basierend auf FUT 11/104, aber kein MIDI. (01/03)

Top

Mac OS 9.x Treiber

Version 2.21: TotalMix Settings wurden nicht automatisch geladen. (02/03)

Version 2.20: Anpassungen an Flash Update 11/104. Veränderte TotalMix-Steuerung, neue interne bin Dateien, verbesserte MIDI-Hardware. (01/03)

Version 2.11: Neu TotalMix: Automatisches Beenden beim Herunterfahren des Rechners. (6/02)

Version 2.10: Neu Treiber: OMS MIDI Unterstützung. Neues ASIO Konzept mit getrennten Treibern für Single- und Double-Speed-Betrieb. Digibox.bin und multibox.bin wurden in die Treiberdatei integriert. Versionsinformationen zu allen Dateien hinzugefügt. Default SPDIF Eingang von optisch auf koaxial geändert .

Neu TotalMix: Hotkeys I/P/O/S/L in TotalMix (Input, Playback, Output, Submix view, Level Meter Setup Dialog). Hotkey P (für numerische Peak Anzeige) in TotalMix geändert zu E.

Bugfixes: TotalMix Multiface Darstellungsfehler beseitigt. (3/02)

Version 2.01: Neu TotalMix: Dialogbox Level-Meter-Setup mit diversen Optionen hinzugefügt. Hotkey Alt auch für Mute und Solo. (12/01)

Version 2.0: Neu Treiber: Intelligent Clock Control. Frequenzmessung und Anzeige aller Eingangssignale. SyncCheck aller Eingangssignale (neu: SPDIF, Wordclock). Komplette Unterstützung für Multiface. Gleichzeitiger Betrieb von Multiface und Digiface. Erweitertes HDSP Bus-Protokoll. Prüfung der Hardware-Version (Firmware des PCI-/CardBus-Interfaces). ASIO 96 kHz Umschaltung verbessert. Diverse änderungen für Kompatibilität zu Digital Performer. Flash Tool zum Updaten (externes Programm).

Neu TotalMix: Unterstützung von bis zu 3 Systemen. Komplette Unterstützung für Multiface. Automatische Anpassung von TotalMix-Darstellung bei Double Speed Betrieb. Dialogbox Level Meter Setup Optionen. Verbesserte Presets. Neu Hardware: Neue Hardwareversionen per Flash Update, getrennt für PCI-Karte und CardBus-Karte (beseitigt Probleme mit Apple Titanium). (11/01)

Version 0.91: Neue Hardwareversion mit phasensynchronen I/Os (verbessert Kompatibilität zu Tascam 4000 und Creamware Wandlern). Kleiner Fehler in TotalMix (PAN) beseitigt. ADAT Sync funktionierte weder im Clock Mode AutoSync noch ADAT Sync. (9/01)

Version 0.9: Initial Release. Entspricht Hammerfall Treiber Version 1.6, plus TotalMix, vollständigem ASIO 2.0, CardBus und Digiface Unterstützung. Kein MIDI/OMS. (7/01)

Top

Copyright © Matthias Carstens.

Alle Angaben in diesem Tech Info sind sorgfältig geprüft, dennoch kann eine Garantie auf Korrektheit nicht übernommen werden. Eine Haftung von RME für unvollständige oder unkorrekte Angaben kann nicht erfolgen. Weitergabe und Vervielfältigung dieses Dokumentes und die Verwertung seines Inhalts sind nur mit schriftlicher Erlaubnis von RME gestattet.